Adrian Villiger

Swiss Golf Amateur

Nächstes Event:

Tessinermeisterschaften am 21. – 23. April in Ascona

(evt. noch ein Turnier in Frankreich oder Italien vor den Tessinermeisterschaften)

Hole in One in Italien - Missed Cut

23. März 2017

Mit Runden von 82 (+11), 79 (+8) und 76 (+5) verpasse ich an den Italian International Championships den Cut deutlich. Mit einem Hole in One in der letzten Runde gab es für mich doch noch ein Highlight an diesem Turnier. Leider konnte ich nicht zeigen, wie hart ich diesen Winter trainiert habe. Mentale Probleme warfen mich aus der Bahn. Daran gilt es jetzt zu arbeiten und nach vorne zu schauen.
Ergebnisse

Mehr anzeigen...

Zurück in der Schweiz

8. März 2017

Die vier Wochen Trainingslager sind vorbei und ich bin am Montag in Zürich gelandet. Nun stehen verschiedene Sachen auf dem Programm: Indoor Obernau, Indoor und Fitness Kaltbrunn, Sportmedizinischer Untersuch (gefordert von der ASG), Kleider waschen und Jetlag verarbeiten :-)
Denn nächsten Dienstag fliege ich bereits ans erste Turnier dieser Saison in Italien. Bis dann.

Besuch an der University of West Florida

2. März 2017

Nachdem ich mit dem Golfcoach der Universität von West Florida (UWF) Kontakt aufgenommen hatte, war es nun Zeit, ihn vor Ort zu besuchen. Also fuhr ich nach der guten Runde am Dienstag mit dem Auto eines Freundes ca. 400 Meilen in Richtung Nordwesten nach Pensacola. Die Fahrt dauerte ungefähr 7 Stunden und war ziemlich anstrengend. (Auf “mehr anzeigen” klicken)

Mehr anzeigen...

65-er Runde (-6) in Bishopsgate

28. Februar 2017

In der letzten Woche dieses Trainingslagers wollte unser Coach Marc Campos sehen, wie wir unsere Trainingsfortschritte auf das Spiel auf dem Platz im Turniermodus umsetzen können. Also kreierten wir ein Turnier im Matchplaymodus mit einer Qualifikation im Strokeplay. Ich konnte aber nur eine Strokeplayrunde des Turniers absolvieren, da ich im Anschluss nach Pensacola ging. Diese Runde hatte es aber in sich:
Acht Birdies, zwei Bogeys und acht Pars besiegelten meine erste tiefe Runde dieser Saison. Ich bin sehr glücklich, dass die Umsetzung auf den Platz so gut geklappt hat. Diese Runde gibt mir sehr viel Motivation, weiter an mir zu arbeiten.

Am Finaltag der Honda Classic

26. Februar 2017

Der heutige Tag war ein grosses Highlight des Trainingslager, obwohl wir bis zum Schluss nicht wussten, ob es tatsächlich klappen würde. (Auf “mehr anzeigen” klicken)

Mehr anzeigen...

Älter →

© by Adrian Villiger. Bitte nicht kopieren.

Webdesign: Tinystudio